Glascontainer


Bitte nach Farben sortiert in die Glasiglus einwerfen.

Glascontainer stehen für Sie sowohl an den Wertstoffhöfen , als auch an freistehenden Standplätzen  in allen Städten und Gemeinden. Glas kann nur verwertet werden, wenn Sie es farbsortiert in diese Container geben (nicht in die Verpackungstonne!).

In die Glascontainer:

  • Glasflaschen
  • Konservengläser
  • Marmeladengläser
  • Einmachgläser
  • Glasflacons/ Fläschchen von Medizin-Tropfen
  • Senfgläser o.ä. (Erstnutzung Verpackung, Zweitnutzung Trinkglas)

Nicht in die Glascontainer (weil andere Zusammensetzung = anderer Schmelzpunkt!):

Glasfarben:

Die  Glasverwertung  geschieht nach Farben getrennt, daher bitten wir Sie um Einwurf in der richtigen Containeröffnung, besonders bei Weißglas und Braunglas! Nur zum  GRÜNGLAS  dürfen  BLAUE UND ANDERSFARBIGE FLASCHEN  in kleinen Mengen eingeworfen werden. Informationen zur Glasverwertung.

Anwohnerschutz:

Stellen Sie an den Containern nichts ab – Aquarien, Fensterscheiben und dergleichen gefährden spielende Kinder!  Die richtige Entsorgung erfahren Sie in unserem  Abfall-ABC.  Um die Anwohner der Glascontainer durch den unvermeidlichen Lärm beim Glaseinwurf nicht zu sehr zu belasten, berücksichtigen Sie bitte die Einwurfzeiten: Einwurf nur werktags   7.00 – 19.00  Uhr.  Vielen Dank!

Leerung:

Die Leerung erfolgt mit einem Mehrkammerfahrzeug – getrennt gesammelte Farben bleiben selbstverständlich getrennt:

Bei Fragen ist die Abfallberatung  gerne für Sie da.