Über uns


Die Wertstoffgewinnungs- und Vermarktungsgesellschaft – kurz WGV – wird mehrheitlich vom Abfallwirtschaftsunternehmen des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen (AWU), Anstalt des öffentlichen Rechts, gehalten. Die WGV Recycling GmbH vollzieht als Tochter des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen alle nichthoheitlichen Dienstleistungsaufgaben der kommunalen Abfallwirtschaft für diesen Landkreis.

Mit seinem breiten Aufgabenspektrum ist die WGV „Garant für eine sinnvolle Abfallwirtschaft heute und morgen“. In diesem Sinne gewährleistet die WGV ein flächendeckendes und kundennahes Entsorgungsnetz. Das Unternehmen WGV ist nicht nur Partner der Kreisbürger. Vielmehr verläßt sich auch die regionale Wirtschaft auf die WGV als kompetenten, seriösen Entsorger.

Als Verpflichtung betrachten wir es, kundennah, serviceorientiert und flexibel auf die vielfältigen Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu reagieren. Hierzu verfügen wir über modernste, dem Stand der Technik entsprechende Abfallbehandlungs- und Verwertungsanlagen sowie hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dies sind Garanten für optimale Abfallbewirtschaftung zum Wohle der Bürger, der Betriebe und unserer Umwelt.

Die WGV ist Entsorgungsfachbetrieb nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung und verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2000. Als IHK-anerkannter und qualifizierter Ausbildungsbetrieb bietet die WGV die Ausbildung zur Bürokauffrau/Bürokaufmann und zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft an. Zur Organisation des Unternehmens