Wertstoffhof Quarzbichl


Am Quarzbichler Wertstoffhof / Entsorgungszentrum können Sie folgende Abfälle und Wertstoffe abgeben  (vorausgesetzt die Abfälle stammen aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen):

  • Papier
  • Pappe
  • Verpackungen (Folien, Becher, Plastikflaschen, Getränkekarton, Aluminium, Dosen, Styroporverpackungen)
  • Glas
  • Flachglas
  • Fenster
  • Elektrogeräte, Kühlgeräte, Fernseher/Bildschirme
  • Grobschrott
  • Sperrmüll  (mit Anlieferberechtigung kostenfrei)
  • Möbelholz (mit Anlieferberechtigung kostenfrei)
  • Bauholz
  • Gartenabfälle
  • Restmüll
  • Keramik / Terracotta / Porzellan / Kleinmengen Bauschutt
  • Wandweißelfarbe
  • Haushaltsbatterien und -akkus
  • Kfz-Batterien  (Pfanderstattung jedoch nur im Handel)
  • Weidezaunbatterien
  • Spritzen  (in durchstichfester Box)
  • Leuchtstoffröhren
  • Energiesparlampen / LED-Lämpchen
  • Tonerkartuschen / Druckerpatronen
  • CDs / DVDs
  • Naturkork
  • Wachs
  • gut erhaltene Kleidung und Schuhe

Leider können GUT ERHALTENE GEGENSTÄNDE  in Quarzbichl aus Platzgründen nicht extra gesammelt werden. In der Adressensammlung „Zu schade zum Wegwerfen“ (auch integriert im Abfall-ABC)  finden Sie gegebenenfalls einen Abnehmer.

Anfahrt und Öffnungszeiten (Link öffnet neues Fenster).

Einige Abfälle sind kostenpflichtig. Sie finden weitere Hinweise im Abfall-ABC.

LADUNG SICHERN NICHT VERGESSEN !
Zahlreiche „Verlustgegenstände“ am Straßenrand zeugen von unzureichender Sicherung – für Umwelt und Mensch nicht schön, für die Allgemeinheit ein Kostenfaktor und außerdem ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung.
Ein Netz, eine Plane oder ähnliches schaffen Abhilfe.